Willkommen in Edenkoben

Der staatlich anerkannte Luftkurort Edenkoben lädt Sie herzlich ein, sich selbst ein Bild von der weinfrohen Stadt zu machen. Schon König Ludwig I. erkannte die landschaftlichen und klimatischen Vorzüge Edenkobens und erbaute hier seine Sommerresidenz Schloss Ludwigshöhe.

Edenkoben, das ist  Wein - Wald - Kultur

Der Wein prägt unsere Stadt, unsere Landschaft und die Menschen, die hier leben und er bildet die Grundlage für den Wein- und Fremdenverkehrsort Edenkoben.

Unser Wald, Teil des unmittelbar an Edenkoben angrenzenden Pfälzer Waldes, bietet Entspannung und Erholung.

Der Kultur begegnet man in vielen Einrichtungen unserer Stadt........ auf Schloss Ludwigshöhe, im Künstlerhaus Edenkoben, im Herrenhaus, im Museum für Weinbau und Stadtgeschichte und bei zahlreichen kulturellen Veranstaltungen in unserem Kurpfalzsaal.

Edenkoben hat für jeden Geschmack einiges zu bieten.

Zu einer Vielfalt an kulturellen Veranstaltungen kommen nicht zuletzt auch die wachsende Zahl der Theater- und Kleinkunstprogramme, die alljährlich in der Stadt ihr Publikum finden.

Wohn- und Lebensqualität in Edenkoben sind entscheidend durch die Vielfalt des kulturellen Lebens geprägt.
Ob "Volkstheater" , "Vorlesungen" , "Kunstausstellungen", "Jazz vor dem Kurpfalzsaal" , "Palatia-Jazz auf Schloss Ludwigshöhe" , "dem Weinfest der Südlichen Weinstrasse", "Owwergässer-Winzerkerwe", "Sportveranstaltung" , "Erlebnis-Tage" , "Ausstellungen" - In und um Edenkoben ist immer was los..


 

Historische Stadtführung

„vun allem ebbes“

Termin: 19.12.2019 bis 31.12.2020

Ort: Kontaktdatenerfassung: i-Punkt Edenkoben, Weinstraße 81

Veranstalter: Edenkobener Gästeführer*innen

Internet: www.gaestefuehrer.edenkoben.de

E-Mail: i-punkt@edenkoben.de


Buchbar für Gruppen bis 10 Personen zum von Ihnen gewünschten Termin. 

Feste Termine zwischen Mai und 31. Okt. 2020: jeden Samstag um 10:30 Uhr. Für Inhaber der PfalzCard kostenfrei. 

Entdecken Sie Edenkoben mit den Gästeführer-/innen der Südlichen Weinstraße. Lassen Sie sich (ent)führen und erfahren Sie Interessantes aus der Stadtgeschichte, dem Weinbau, der Kirchenwelt und natürlich der Vita König Ludwigs I. 

Erforschen Sie Edenkobener „Pädelscher“ und deuten Sie Schlusssteine alter Torbogen. Sie erleben eine Führung, die „vun allem ebbes“ bietet. 

 

Virtueller Gartenmarkt

Termin: 01.05.2020 bis 30.11.2020

E-Mail: rathaus@edenkoben.de


Der alljährlich im April stattfindende Garten- und Pflanzenmarkt in Edenkoben, der die Saison der Gartenmärkte eröffnen sollte, fiel - wie so viele Veranstaltungen - der Corona-Pandemie zum Opfer; nicht jedoch das Frühlingserwachen selbst.

 

Ca. 90 ausgewählte regionale und überregionale Anbieter mit ihren Produkten hatten sich zur Teilnahme angemeldet und entsprechend vorbereitet. Nun fristen neben Pflanzen- und Kräuterspezialitäten, antike Accessoires für Garten und Terrasse, außergewöhnliche Keramikobjekte, Gartenmöbel und Nützliches für die Gartenarbeit - also quasi alles, was das Gärtner*innenherz begehrt - ein tristes Dasein.

 

Um unseren treuen Marktbeschickern eine Möglichkeit zu bieten mit der in Ausgangsbeschränkung befindlichen Menschen mit dem legendären „grünen Daumen“ in Kontakt zu treten, bieten wir hier eine Plattform an: „Virtueller Gartenmarkt“. Die Plattform startet am 1. Mai auf unserer Homepage www.edenkoben.de.

…und damit das leibliche Wohl nicht auf der Strecke bleibt werden auch Spezialitäten, wie Frühlingsgelees, getrocknete Kräutermischungen und Salze, spezielle Dressings und Toppings, außergewöhnliche Spezialitäten u.v.m. zum Verschicken oder Abholen angeboten.

Wir bedanken uns bei allen, die mitmachen und freuen uns auf ein persönliches Wiedersehen im kommenden Jahr. Der Garten- und Pflanzenmarkt 2021 ist wie immer am 2. Wochenende im April geplant, also am 10. und 11. April 2021.

13. Rock am Friedensdenkmal

Termin: 25.06.2020 bis 15.08.2020

Ort: Friedensdenkmal auf dem Werderberg

Veranstalter: SV-Edenkoben

Kartenverkauf: Bitte direkt an den Verein wenden wegen Kartenrückgabe

Internet: www.rock-am-friedensdenkmal.de


Open Air "Rock am Friedensdenkmal" auf 2021 verschoben

Der Veranstalter "Rock am Friedensdenkmal e. V."  verschiebt seine für den Mitte August geplanten und seit September des letzten Jahres ausverkauften Konzerte, auf den 6. und 7. August des nächsten Jahres.
Die Bands bleiben die gleichen. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit für das Konzert 2021. Die Tickets können allerdings auch zurückgeben gegeben werden; der Wert der Karte wird erstattet, die Versandkosten und die Vorverkaufsgebühren leider nicht. Die Kartenrückgabe ist begrenzt auf das Jahr 2020, endet also am 31.12.2020. Die zurückgegebenen Karten gehen dann wieder in den Verkauf.

Die Karten können ab sofort  zurückgegeben werden bei: Brillenfachgeschäft Uehlin, Bahnhofstr. 3, 67480 Edenkoben oder
auf dem Postweg an Rock am Friedensdenkmal e.V., Blücherstr. 11a, 67480 Edenkoben.
Bitte zu den Karten unbedingt die Kontodaten beilegen, der Kartenpreis wird dann per Überweisung erstattet.

Prot. Kirche Edenkoben - Offene Kirche

Termin: 17.08.2020 bis 31.10.2020

Ort: Prot. Kirche Edenkoben

Veranstalter: Prot. Kirchengemeinde Edenkoben

Beginn: 10 Uhr

Internet: evkirche-edenkoben.de

E-Mail: pfarramt.edenkoben@evkirchepfalz.de


Wenn Sie sich im Urlaub eine Stadt anschauen, haben Sie früher oder später die Klinke einer Kirchentür in der Hand. Vielleicht sind Sie neugierig, wie es drinnen aussieht. Vielleicht erwarten Sie kostbare Kunstschätze.

Vielleicht wollen Sie dem Straßentrubel entgehen und suchen einen Ort der Stille, wollen sich setzen und die schmerzenden Füße sich erholen lassen. Vielleicht brauchen Sie Zeit für sich, Zeit zum Innehalten, zur Einkehr, zum Gebet.

 

Sie drücken die Klinke nieder. Es ist geöffnet. “Wie schön!” denken Sie und treten ein. Und Sie fühlen unmittelbar: Dies ist ein besonderer Raum – unabhängig davon, ob historisch wertvoll oder nicht.

Montags und dienstags ist die Kirche von 10 Uhr bis 12 Uhr geöffnet. Freundliche Kirchenhüter heißen Sie willkommen und können Ihnen die Besonderheiten der Kirche zeigen und erklären.