Sie befinden sich hier:    / Evens & Termine  /  Veranstaltungen

Veranstaltungen im November 2019

Gästeführungen und Gruppenangebote

31. Edenkobener Nikolausmarkt mit kunsthandwerklicher Ausstellung

Termin: 30.11.2019 bis 08.12.2019

Ort: Goldenes Eck / rund um den Lederstrumpfbrunnen und im Kurpfalzsaal

Veranstalter: Stadt Edenkoben

Internet: www.edenkoben.de

E-Mail: rathaus@edenkoben.de oder i-punkt@edenkoben.de


Am 30. November und 01. Dezember, sowie vom 06. bis 08. Dezember 2019 öffnet der Edenkobener Nikolausmarkt am Lederstrumpfbrunnen seine Pforten.
Der idyllische Platz am Goldenen Eck, der Duft von Glühwein und Weihnachtsgebäck sowie eine Vielzahl schön dekorierter, rustikaler Buden vor dem Kurpfalzsaal kennzeichnen den traditionellen Nikolausmarkt in Edenkoben.
Jeweils an den Wochenenden des 1. und 2. Advents bieten die Marktbeschicker eine große Vielfalt meist selbst hergestellter Artikel zu sehr moderaten Preisen.
Neben dekorativem Weihnachtsschmuck, Geschenkartikeln, wärmenden Kleidungsstücken, Gewürzen, Honigprodukten, ausgesuchten Schnäpsen und modernem Schmuck bietet der Markt auch viel Kulinarisches.
Gegrilltes, Waffeln, Flammkuchen, Gebäck, Glühwein, Tee und Kinderpunsch schmecken im Umkreis des großen, geschmückten Tannenbaumes besonders gut.
Im Kurpfalzsaal findet samstags und sonntags die weithin bekannte Kunsthandwerkliche Ausstellung statt, bei der mehr als 30 Kreativkünstler u.a. Keramikartikel, Lederkunst, Filzen, Drechslerarbeiten, Kaligrafie, Klöppeln, Occhi, Tiffany und Schmuckarbeiten u.v.m. präsentieren und ihr handwerkliches Können zeigen.
Natürlich kommt auch die Unterhaltung für Groß und Klein auf dem Nikolausmarkt nicht zu kurz.
Chorgesang, Posaunenklänge, offenes Liedersingen, die Nikolausmarkt-Tombola, Christbaumversteigerung sowie die Himmelsbäckerei sorgen für Abwechslung.
Der Nikolaus kommt am 2. Adventswochenende samstags um 16:30 Uhr, um die anwesenden Kinder zu beschenken.
Damit sich ein Besuch in Edenkoben für Groß und Klein lohnt, wird vom Schlittschuhclub Edenkoben auf dem Parkplatz am Goldenen Eck wieder eine Eislaufbahn aufgebaut, auf der Schlittschuh gelaufen werden kann.

Öffnungszeiten der kunsthandwerklichen Ausstellung:

Samstag 14 bis 20 Uhr, Sonntag 12 bis 20 Uhr

Informationen:
Rathaus Edenkoben, Weinstraße 86, Tel.: 06323/3811
i-Punkt Edenkoben, Weinstraße 81, Tel.: 06323/9897858
Tourismusbüro SÜW Edenkoben, Poststraße 23, Tel.: 06323/959 222

Modenschau im Ochsenstall

Bauernkomödie in 3 Akten von Jonas Jetten

Termin: 02.11.2019 bis 09.11.2019

Ort: Kurpfalzsaal Edenkoen, Weinstraße 94

Veranstalter: Theater Pfälzerwaldverein

Beginn: Freitag und Samstag 20 Uhr / Sonntag 15 Uhr

Eintritt: 10.- € für Erwachsene und 7.- € für Kinder bis 14 Jahre

Kartenverkauf: www.ticketservice.edenkoben oder Augenoptik Uehlin, Bahnhofstraße 3

Internet: www.pwv-edenkoben.de

E-Mail: geschaeftsstelle@pwv-edenkoben.de


4 Vorstellungen an 2 Wochenenden:

Samstag, 02. November um 20 Uhr
Sonntag, 03. November um 15 Uhr

Freitag, 08. November um 20 Uhr
Samstag, 09. November um 20 Uhr

 

Paul Hartmann, Bauer und Hobbymaler hat seinen Hof herunter gewirtschaftet. Als vermeintlich letzte Rettung wird Bulle Bruno angeschafft. Mit ihm soll eine neue Zucht aufgebaut werden. Schade ist nur, dass Bruno seine Arbeit verweigert. Auch mit der Malerei kommt Paul noch nicht an das große Geld. Franz, der beste Freund von Paul, hat eine Idee. Er hat in der Rheinpfalz eine Anzeige gelesen in der eine Agentur eine Örtlichkeit für ihre Modenschau im Ochsenstall sucht. Schnell wird klar, das ist die große Chance um den Hof zu sanieren. Die Bäuerin Mathilde ist ob der finanziellen Lage sehr deprimiert. Die Idee der beiden Herren lässt sie kaum optimistischer werden. Der treue Knecht Jupp unterstützt seinen Bauern in allen Belangen und erweist sich als echte Hilfe. Für jede Menge Missverständnisse sorgen die Dorftratsche Klementine und die Nachbarinnen Sophia und Gerta, denn angeblich soll Paul eine unbekannte Halbschwester haben. Postbotin Klara erweist sich nicht nur bestens informiert, sondern auch als Helferin in der Not. Das Chaos nimmt seinen Lauf als der Kunsthändler Dr. Bruno Braun auf dem Hof erscheint.

Ob Paul seinen Hof retten kann und mit der Modenschau im Ochsenstall eine Erfolgsgeschichte schreibt, das erfahren Sie an vier Vorstellungen. Die Vorstellung am Sonntag beginnt bereits um 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen bei entsprechender Bestuhlung mit Tischen und Stühlen.

Wer diesen Angriff auf die Lachmuskeln erleben möchte, bekommt ab 06.August 2019 Karten zu 10.- € für Erwachsene und 7.- € für Kinder bis 14 Jahre in Zusammenarbeit mit www.ticketservice.edenkoben oder der Vorverkaufsstelle Augenoptik Uehlin. Zu den üblichen Geschäftszeiten können die Karten dort direkt erworben werden.

Öffnungszeiten Augenoptik Uehlin : Mo, Di, Do und Fr. 09:00 Uhr – 12:30 Uhr und 14:30 Uhr – 18 Uhr

Konzert mit der Gruppe

Jüdisches Leben in Edenkoben

Termin: 09.11.2019

Ort: Prot. Kirche Edenkoben

Veranstalter: Prot. Kirchengemeinde Edenkoben

Beginn: 19 Uhr

Eintritt: 10 Euro

Kartenverkauf: 8 Euro

Internet: www.evkirche-edenkoben.de

E-Mail: pfarramt.edenkoben@evkirchepfalz.de


Fröhlich, inspirierend, aber durchaus auch nachdenklich, wirkt das musikalische Programm der Musikgruppe „Naschuwa". Es spannt einen weiten musikalischen Bogen, stellt unterschiedliche Seiten der jüdischen Musik-Kultur vor und schlägt Brücken zum Hier und Heute. Neben der virtuosen Musik kommt auch der jüdische Humor nicht zu kurz.

Vom Wohl und Weh des Alltags, vom Zusammenleben im Schtetl und im Ghetto erzählen die jiddischen Lieder dieser musikalischen Reise. Sie machen auch vor politischer Verfolgung nicht halt, rufen also auch geschichtliche Erinnerung wach.

Die hebräischen Lieder kommen aus dem israelischen Alltag, aber auch aus der Synagoge.

Die Klezmer-Musik knüpft an die Tradition der Klezmorim an, die jahrhundertelang auf Hochzeiten, Bar Mizwoth und anderen Festen gespielt haben.

Eigenkompositionen im Stil der traditionellen Klezmer-Musik runden das Repertoire ab und lassen persönliche Einflüsse erkennen.

Naschuwa über ihre Konzerte: „Als Nichtjuden führen wir – zusammen mit unserem Publikum - ein musikalisches Gespräch mit jüdischer Kultur. Wir wenden uns einer Welt zu, die einmal unter uns lebendig war, Land und Leute in Deutschland mit geprägt haben, und lassen uns von ihr bereichern.“ Der damalige Bundespräsident Johannes Rau schreibt in einem Brief an Thomas Damm über die Arbeit von  Naschuwa: „Ihr besonderer Beitrag zum christlich-jüdischen Dialog, Ihre Appelle gegen Antisemitismus, Rechtsradikalismus und Fremdenfeindlichkeit verdienen Anerkennung und Hochachtung.“ Im Kontakt mit dieser zutiefst menschlichen, Grenzen-überwindenden Musik und Kultur führt sich jede Form von Rechtsextremismus selbst ad absurdum.

Naschuwa, das sind:

Matthias Helms, Geige und Gesang, Thomas Damm, Gitarre, Rainer Ortner, Akkordeon, Knud Krautwig, Kontrabass

Seit 30 Jahren tingelt Naschuwa – zunächst als Duo – durch Deutschland und Europa und gibt Konzerte, spielt in Kirchen, Synagogen und Jazzkellern, auf Kulturfesten und Kirchentagen, in Museen und Gedenkstätten. Die Musiker versuchen, mit ihren Liedern und Klezmer-Stücken sowie den eingestreuten Erklärungen eine uns fast verloren gegangene jüdische Kultur wieder lebendig werden zu lassen. Vor 18 Jahren – anlässlich der Studio-Aufnahmen für die CD „dos lebn is a tants“ - sind die Musiker Rainer Ortner und Peter Netta dazu gestoßen, vor acht Jahren der Bassist Knud Krautwig.

Web: www.naschuwa.de;

E-Mail: info@naschuwa.de

Ergänzend sollen Schautafeln entstehen und präsentiert werden, die das jüdische Leben in Edenkoben bis zur Deportation thematisieren.

Weihnachtsausstellung

Engel

Termin: 23.11.2019 bis 26.12.2019

Veranstalter: Museum

Eintritt: Museumseintrittt

E-Mail: anfrage@museum-edenkoben.de


Die Weihnachtsausstellung wird in diesem Jahr ausnahmsweise erst samstags um 14 Uhr eröffnet.

Weitere Informationen folgen.