Patenschaften - Projekt Weinlehrpfad


Edenkoben: 16.03.2022

Sie können sich vorstellen eine Patenschaft zu übernehmen?
Dann sind Sie hier richtig.
Der "Historische Weinlehrpfad", der 1976 eingeweiht wurde und der viele Jahre eine Alleinstellung in der Region hatte, ist in die Jahre gekommen.

Wagen, Fässer, Keltern und andere Gerätschaften sind Wind und Wetter ausgesetzt, die Zeit hat hier Spuren hinterlassen. Es mussten bereits Fässer und Arbeitsgeräte abgebaut und entsorgt werden.

Im letzten Jahr begann die Suche nach gut erhaltenen Weinbaugerätschaften. Neben persönlichen Kontakten wurde die Suche auch durch Anzeigen in verschiedenen Printmedien erweitert. Dadurch konnte die Stadt in den Besitz von Fuhrwagen, großen und kleinen Fässern, sowie diversen "Keltern" kommen.
Diese wurden/werden nun vom städtischen Bauhof für einen Standort entlang des Weinlehrpfads aufbereitet.

Damit die Geräte in Ordnung gehalten werden können, möchte ich Sie deshalb bitten - ob Verein, Firma oder Privatperson - eine Patenschaft zu übernehmen. Entsprechende Pflegemittel, Farben, Öle und Arbeitsmittel stellt der Bauhof zur Verfügung. Evtl. fällige und von der Patenschaft nicht auszuführende Reparaturen, werden vom Bauhof ausgeführt.

Die Übernahme einer Patenschaft wird (muss aber nicht) durch einen Hinweis am Gerät kenntlich gemacht.

Die Stadt, ich selbst und unsere Gäste danken es Ihnen.

Kontakt:  https://edenkoben.de/patenschaft/ 

Mit freundlichen Grüßen
Ludwig Lintz